Mängelansprüchebürgschaft

Mängelansprüchebürgschaft Vergleich

Wenn es um den Abschluss von Werkverträgen geht, ist die Mängelhaftung von besonderer Bedeutung. Diese sieht nach § 434 Abs. 1 des Bürgerlichen Gesetzbuchs (BGB) eine mängelfreie Erbringung der Leistungen zu den vereinbarten Bedingungen vor. Zudem gibt es nach §437 Abs. 1 die Verpflichtung zur Nacherfüllung für den Fall, dass es innerhalb der gesetzlichen Frist zum Auftreten von Mängeln kommt. Zu Problemen kommt es immer dann, wenn der Auftragnehmer innerhalb der geltenden Fristen in Insolvenz geht und die Mängel dadurch nicht mehr beheben kann. Um sich vor möglichen Kosten zu schützen verlangen viele Kunden eine Mängelansprüchebürgschaft. Diese übernimmt in solchen Fällen die Kosten, welche bei der Mängelbehebung anfallen.

Mängelansprüchebürgschaft Vergleich bietet Vorteile

Durch den Abschluss einer Mängelansprüchebürgschaft können Bauunternehmen ihren Kunden eine zusätzliche Sicherheit bieten. Die Alternative hinzu wäre eine Regelung, nach welcher der Kunde die Rechnung erst nach Ablauf der Verjährungsfrist in kompletter Höhe bezahlt. Dies ist im Vergleich zur Mängelansprüchebürgschaft jedoch mit einigen Nachteilen verbunden. So verzögert sich die komplette Rechnungsbegleichung, bis die Gewährleistungsfrist abgelaufen ist. Dies kann je nach Vertrag zwischen Jahre dauern.

Zum einen sorgt die Bürgschaft eine Liquidität in voller Höhe, da Unternehmen direkt bei Fertigstellung ihren gesamten Werklohn erhalten. Zudem müssen keine Sicherheitseinbehalte berücksichtigt werden, was die Unternehmensplanung deutlich transparenter macht und vereinfacht. Nicht zu vergessen, dass Bauunternehmen sich auf diese Weise gleichzeitig vor einem möglichen Zahlungsausfall schützen. Kann der Kunden den Rechnungsbetrag nicht in voller Höhe begleichen werden die restlichen Kosten durch die Bürgschaft übernommen.

Vergleich von Mängelanspruchsbürgschaften

Wer eine Mängelanspruchsbürgschaft abschließen möchte, kann dies wahlweise in Form einer Versicherung oder als Kredit bei der Bank tun. Nachteil eines Kredits sind die höheren Sicherheitsleistungen sowie die Einschränkungen bei Kreditlinie und Liquidität. Unternehmen behalten mit einer Versicherung ihre komplette finanzielle Flexibilität bei. Aufgrund des großen Angebots empfiehlt sich ein genauer Vergleich der unterschiedlichen Versicherungen.

Sie haben Fragen zur Mängelbürgschaft? Dann rufen Sie uns an oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Versicherung Rechner – Wir analysieren – Sie profitieren!

YouTubeGoogle+BlogFacebook
Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Einzelheiten zur Nutzung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Information nach §11 Versicherungsvermittlungsverordnung – VersVermV zum Download als PDF