Apothekenkühlschrank Medikamentenkühlschrank Versicherung

Versicherung von Apothekenkühlschrank bzw. Medikamentenkühlschrank in der Inhaltsversicherung

 Ist Kühlschrank gleich Kühlschrank?

Der Inhalt von Kühlschränken ist so gut wie nie versichert. Die einzigen beiden Ausnahmen sind:

  • bei nachgewiesenem Ausfall des öffentlichen Stromnetzes
  • bei den von uns empfohlenen Spezialkonzepten zur Apothekeninventarversicherung bis zu einer Höhe von 50.000,- Euro wenn der Kühlschrank der DIN 58345 entspricht

Ein Apothekenkühlschrank sollte die DIN 58345 erfüllen. Denn dieser Qualitätsstandard ist oftmals Vorraussetzung für den Versicherungsschutz in der Inventarversicherung einer Apotheke.

Gemäß Apothekenbetriebsordnung (§ 16) muss in einer Apotheke gewährleistet sein, dass die Qualität pharmazeutischer Waren erhalten bleibt. Für teuere Medikamente wie Zytostaika, Onkologika sowie für Impfstoffe, Injektionspräparate, Insuline , Hormone oder Antibiotika-Suspensionen bedarf es hierzu einer Kühlung mit konstanter Temperatur. Nicht festgelegt wird, wie dies in der Praxis tatsächlich um zu setzten ist. Hierzu gibt es lediglich eine Empfehlung zu medizinischen Kühlschränken. Die Praxis zeigt oft etwas anderes.

Die Gefahren für kühlpflichtige Waren liegen bei nicht DIN gerechten Kühlschränken insbesondere bei Bedienfehlern, technischen Defekten, kaputte Sicherungen, defekte Thermostate, Ausfall des Kühraggregates, Überkühlung

Bereits kleinste Abweichungen von der Normtemperatur machen die Medikamente unbrauchbar. Dabei entstehen schnell Verluste von mehr als 20.000 Euro.

Da der Verderb von Arzneimitteln und Impfstoffen für viele Versicherungsgesellschaften ein unerwünschtes Risiko darstellt, sind diese in der Inhaltsversicherung oft gar nicht oder nur völlig unzureichend versichert. Anders als in der Apothekenbetriebsordnung schreiben Versicherungsgesellschaften deshalb Medizinkühlschränke nach DIN 58345 zwingend vor.

Bei unseren Spezialkonzepten zur Apothekeninventarversicherung sind Waren in dingerechten Medizinkühlschränken bis zu einer Höhe von 50.000,- Euro versichert. Im Bedarfsfall ist sogar eine Erhöhung gegen Beitragszuschlag möglich.

Wir empfehlen bei Neuanschaffungen generell Kühlgeräte, die DIN 58345 erfüllen

Was bedeutet DIN 58345

Merkmale eines Medikamentenkühlschrankes der die DIN Norm erfüllt:

  • Tür verschließbar
  • bessere Isolierung
  • Kühltemperatur zwischen +2°C und +8°C
  • Sicherung vor Überkühlung (Minustemperaturen)
  • Genaueste Temperaturmessung bis in den ersten Kommastellenbereich
  • Akku als Notstromaggregat
  • Dokumentation der Betriebstemperatur
  • akustische und optische Warnung bei Temperaturabweichung oder Ausfall der Stromversorgung
  • potentialfreier Kontakt zwecks Fernwarnungen

Fazit: Eine gute Apotheken Inventarversicherung sollte auch den Apothekenkühlschrank nicht ausschließen!

Sie haben Fragen zur Apothekenversicherung oder Sie wünschen ein persönliches Angebot?

oder rufen Sie uns unter Telefon 03644 / 518 018 an.

Wir analysieren – Sie profitieren!

Persönliche Beratung über Telefon und Internet

FAQ und Tipps für Apotheker und Apothekerinnen:

Apothekeneinbruch: Wie schütze ich meine Apotheke optimal?

Pharmazieratklausel – nice to have!

Cyber Risk in Apotheken – No risk no fun?

Apotheken Versicherung Checkliste (Klick)

Apotheke gut versichert!

YouTubeGoogle+BlogFacebook
Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies, der Erhebung von Daten durch Google Fonts, der Erhebung von Daten durch Google Maps, sowie der Erhebung von Daten durch YouTube zu. Einzelheiten zur Nutzung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Information nach §11 Versicherungsvermittlungsverordnung – VersVermV zum Download als PDF