Apothekenversicherung Cyber Risiken

Apothekenversicherung – Baustein – Cyber – Risiken

Gerade in Apotheken wird mit hochsensiblen Daten umgegangen. Moderne Informationstechnologie hat auch die Abläufe in den Apotheken revolutioniert. Die Apothekensoftware wird von ca. fünf Anbietern wie z.B. ADG Pharmacy Software zur Verfügung gestellt. In jeder Software, egal wie gut diese gemacht ist stecken auch Risiken. Größtes Risiko ist und bleibt aber der Mensch. Das macht Apotheken zum attraktiven Opfer von Cyberkriminalität.

Beispiele für Cyberattacken auf Apotheken aus der jüngeren Vergangenheit:

Ein Berliner Apotheker öffnet eine E-Mail mit einer vermeindlichen „Bewerbermappe“ im Anhang. Er öffnet diesen und holt sich so einen Virus, der seinen Computer stilllegt. Ein Spezialist muss den Rechner retten. Wenn bei einer solchen Attacke keine Daten verloren gehen, ist Versicherungsschutz nicht zwingend notwendig. Was aber wenn doch?

Hacker erbeuten in Österreich 27 Millionen Datensätze mit Patienteninformationen und Verkaufsdaten von einem Apotheken-Software-Server. Dabei wurden die Daten von min. 6 Apotheken abgeschöpft.

Die Porno Apotheke: Pornos im Schaufenster einer Münchner Apotheke sorgen für Aufruhr. Die Apotheke wurde gehackt, worauf die Bildschirme im Schaufensterbereich keine Werbefilme, sondern Pornos zeigten. So ganz neben bei fielen dabei die Internetverbindung und das Bestellsystem aus.

Hacker, Viren oder Erpresser-Software sind die Schattenseiten unserer schönen neuen digitalisierten Welt. Sie nutzen die Schwachstellen der Vernetzung und sorgen für große Schäden.

Seit dem 25.05.2018 ist die Datenschutzgrundverordnung Art. 83 Abs. 5 der DSGVO in Kraft getreten. Wer die Anforderungen nicht umsetzt, muss mit empfindlichen Strafen rechnen. Apotheken haben bei Datenverlust maximal 72 Stunden Zeit ihrer Meldepflicht nachzukommen.

Wir haben die Cyber-Risk Lösung für Ihre Apotheke/n. Die Cyber-spezial Apothekenpolice. Wir stellen auch den Kontakt zu Datenschutzexperten und IT Experten her wenn Sie das wünschen.

Sie haben Fragen zur Cyberdeckung oder Sie wünschen ein persönliches Angebot?

oder rufen Sie uns unter Telefon 03644 / 518 018 an.

Wir analysieren – Sie profitieren!

Persönliche Beratung über Telefon und Internet

Video: Wo liegen die Risiken?

Die Uhr tickt  –  was müssen Apotheker tun?

Ab dem 9. Februar 2019 ist securPharm Pflicht. Wer sich jetzt nicht kümmert, hat schnell den Anschluss verpasst. Ab dem 9. Februar 2019 dürfen verschreibungspflichtige Humanarzneimittel nicht mehr ohne Echtheitsüberprüfung abgegeben werden. Um eine solche Verifizierung durchführen zu können, müssen sich Apotheken an securPharm anschließen. Mit dieser Einführung stellen sich Apotheken erneut neue Herausforderungen an Datensicherheit und Versicherungsschutz.

Wenn Sie Ihre Daten nicht besser gesichert haben als die Bundesregierung, empfehlen wir Ihnen sich gut zu versichern….

Video: Tageschau 28.02.2018 Cyberangriff auf die Regierung

Mit einer auf Ihre Gefährdungslage angepassten Absicherung schützen Sie so Ihre Apothekendaten:

Eigenschäden Drittschäden
Verletzung der Netzwerksicherheit:

Datendiebstahl, Datenweitergabe, Sabotage

Schäden durch Dienstleiter (Cloud-Service, Server-Zentren, Abrechnungsstellen etc.)
Datenschäden, Datenwiederherstellung, Neuinstallationen, Verschlüsselungen Schadenersatzansprüche nach Verletzung der Informationssicherheit
Schäden nach fehlerhaftem Versand und beim elektronischen Zahlungsverkehr Kosten nach der Weitergabe von Schadsoftware an Dritte
Ertragsausfall und Mehrkosten Wiedergutmachung nach der Veröffentlichung von Medieninhalten
Betriebsunterbrechung Cyber-Risk-Lücken Ihrer Betriebshaftpflicht
Krisenkommunikation Ansprüche der Payment Card Industry
Informationskosten Anwaltskosten
Ursachenermittlung
Ersatz der Hardware

Versichern Sie Restrisiken

Wir empfehlen Ihnen, legen Sie die rechtssichere Umsetzung der EU-Datenschutz-Grundverordnung in die Hände eines IT-Spezialisten, der die Revision Ihrer Systeme vornimmt. Beachten Sie dabei, eine 100% Sicherheit gegen Datenpannen gibt es nicht. Die gute Nachricht: die Restrisiken sind versicherbar. Eine Cyber-Police ist mehr als nur eine Versicherung. Hinter ihr steht ein hochspezialisiertes Expertennetzwerk, das Ihnen hilft im Schadenfall, den rechtlichen Erfordernisse und Obliegenheiten innerhalb der

72-Stunden-Frist nachzukommen.

Was ist zu tun :

  • Feststellung und Behebung der Ursachen des Datenverlustes
  • Information der zuständigen Stellen
  • Jeder einzelne betroffene Kunde muss schriftlich informiert werden

Was sollte der richtige Cyber-Risk-Schutz leisten?

  1. Haftpflichtschutz für den Schadenersatz Dritter
  2. Werteschutz für den Eigenbesitz – von Technikschäden bis Datenwiederherstellung
  3. Übernahme der Kosten einer Betriebsunterbrechung durch die Datenschutzverletzung
  4. Assistanceleistungen durch IT-Forensiker zur Erfüllung der 72-Stunden-Frist und Datenschutzanwälte

Sie haben Fragen zur Cyberdeckung oder Sie wünschen ein persönliches Angebot?

oder rufen Sie uns unter Telefon 03644 / 518 018 an.

Wir analysieren – Sie profitieren!

Persönliche Beratung über Telefon und Internet

FAQ und Tipps für Apotheker und Apothekerinnen:

Apothekeneinbruch: Wie schütze ich meine Apotheke optimal?

Apothekenkühlschrank Defekt – Versicherungslücke oft vorprogrammiert!

Pharmazieratklausel – nice to have!

Apotheken Versicherung Checkliste (Klick)

Apotheke gut versichert!

Auch das Spezialversicherungskonzept für Apotheken von PharmAssec, einem der führenden Anbieter von Versicherungslösungen für Apotheken, bietet seit Mitte 2016 einen optionalen Cyberbaustein für die Apothekenversicherung an. Dieser Baustein ist nur in Kombination mit der PharmAssec Grunddeckung möglich. Für den Fall Sie haben Ihre Apotheke noch nicht über das Deckungskonzept von PharmAssec eingedeckt finden Sie unter dem folgenden Link weitere Informationen sowie die Checkliste zur Apothekenversicherung.

Ist Versicherungsschutz für Cyber-Risiken in einer Apotheke sinnvoll ?

Cyberbedrohungen nehmen stetig zu. Angriffe können neben immensen Umsatzeinbußen auch einen Verlust des Kundenvertrauens und eine Rufschädigung zur Folge haben.

Cyber-Schädigungen können den kompletten Geschäftsbetrieb in einer Apotheke lahmlegen. Mal angenommen ein Cyberangriff legt das Zahlungssystem der Apotheke lahm und verhindert die Abfrage welche Medikamente gemäß den Vorgaben der verschiedenen Krankenkassen abgegeben werden dürfen.

Wie lange kann es dauern bis die Apotheke wieder vollumfänglich arbeiten kann?
Welche weiteren Schäden sind denkbar?

Der deutschen Wirtschaft entstehen durch Cyberkriminalität laut einer Studie des Branchenverbandes Bitkom Schäden von über 50 Milliarden Euro jährlich.

Die Angriffsformen sind vielfältig.
Datenbanken werden gehackt. Zudem werden Computer während des Internet-Surfens mit dem Ziel infiltriert, die Kontrolle über die Rechner zu erhalten. Datendiebstahl durch Häckerangriffe ist in den letzten Jahren erschreckend angestiegen und trifft zunehmend auch kleinere Unternehmen. Eine unserer Apothekerinnen hatte bereits letztes Jahr das „Vergnügen“. Zum Glück konnte bei ihr der Schaden relativ schnell behoben werden, indem die Bezahlsysteme von dem Anbieter umgehend ausgetauscht wurden. Es hätte aber auch anders ausgehen können.

Die finanziellen Folgen von Cyberkriminalität können schnell existenzbedrohende Ausmaße annehmen – insbesondere wenn es um sensible Daten geht.

Welche Kosten können über einen Cyber-Baustein abgedeckt werden?

  • Verdienstausfall
  • Schadenermittlung /Forensik
  • Krisenmanagement
  • Verbesserung der IT-Sicherheit / Säubern des Systems
  • Rufwiederherstellung
  • Kosten aus Datenschutzverletzung
  • Informationskosten
  • Bußgelder
  • Datenwiederherstellung
  • Ansprüche Dritter (neue Kreditkartendaten, Indentitätsdiebstahl ect.)

Sie haben Fragen zur Apothekenversicherung oder Sie wünschen ein persönliches Angebot?

oder rufen Sie uns unter Telefon 03644 / 518 018 an.

Wir analysieren – Sie profitieren!

Persönliche Beratung über Telefon und Internet

FAQ und Tipps für Apotheker und Apothekerinnen:

Apothekeneinbruch: Wie schütze ich meine Apotheke optimal?

Apothekenkühlschrank Defekt – Versicherungslücke oft vorprogrammiert!

Pharmazieratklausel – nice to have!

Apotheken Versicherung Checkliste (Klick)

Apotheke gut versichert!

Versicherung Rechner – Wir analysieren – Sie profitieren!

YouTubeGoogle+BlogFacebook
Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies, der Erhebung von Daten durch Google Fonts, der Erhebung von Daten durch Google Maps, sowie der Erhebung von Daten durch YouTube zu. Einzelheiten zur Nutzung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Information nach §11 Versicherungsvermittlungsverordnung – VersVermV zum Download als PDF