berufsunfähigkeitsversicherung über bav

Berufsunfähigkeitsversicherung mit betrieblicher Altersvorsorge (bAV) koppeln?

Hier die Risiken und Nebenwirkungen!

Ist es sinnvoll, eine Berufsunfähigkeitsversicherung im Rahmen einer betrieblichen Vorsorge zu regeln?

Die Durchführungswege der betrieblichen Altersvorsorge sind Direktversicherung, Pensionskasse, Pensionszusage, Unterstützungskasse und Pensionsfonds. Am häufigsten wird die Direktversicherung von Arbeitgebern angeboten.

Es gibt mehr Gründe, die dagegen sprechen eine bAV mit einer Berufsunfähigkeisversicherung zu koppeln, als Gründe die dafür sprechen. Meistens erkennt man dies oft erst im Leistungsfall. So muss eine Berufsunfähigkeitsrente z.B. aus einer Direktversicherung voll versteuert werden, während die Versteuerung aus einer privaten Absicherung als Zeitrente erfolgt, was in der Regel deutlich günstiger ist.
Weitere Informationen zur Versteuerung von Berufsunfähigkeitsrenten finden Sie hier.
Die Mitarbeiter eines Unternehmens sind deren wichtigstes Kapital. Arbeitgeber wissen, dass in Zeiten, in denen es immer schwieriger wird geeignetes Personal zu finden, es auch immer wichtiger wird, die Mitarbeiter zu motivieren und mit geeigneten Mitteln wie einer Direktversicherung (z.B. Altervorsorgen und/oder Berufsunfähigkeitsversicherungen) langfristig an sich zu binden.
Beim Wechsel des Arbeitgebers kann genau das zu Komplikationen führen.
Nicht immer kann der Vertrag beim neuen Arbeitgeber fortgeführt werden. Sollte sich der Gesundheitszustand des Versicherten währenddessen verschlechtert haben, wäre es dann nicht mehr möglich einen neuen Berufsunfähigkeits- oder Risikolebensversicherungsschutz zu erhalten.
Soll der Direktvertrag nach dem Ausscheiden aus dem Unternehmen in einen privaten Einzelvertrag umgewandelt werden, ist in der Regel ein erheblicher Beitragsanstieg die Folge. Dieser ist u.a. einer Rabattierung der Direktverträge durch die Gesellschaften geschuldet.

Und last but not least, möchten Sie wirklich, dass Ihr Chef über Ihren Gesundheitszustand ganz genau Bescheid weiß? Im Rahmen der Antragstellung müssen sowohl im Privatvertrag wie auch in der betrieblichen Direktversicherung alle Vorerkrankungen auf den Tisch, denn nur so vermeiden Sie eine vorvertragliche Anzeigepflichtverletzung. Und im Leistungsfall? Auch hier muss Ihr Arbeitgeber den Antrag auf Berufsunfähigkeitsrente und somit Ihre gesundheitlichen Befindlichkeiten mit gegenzeichnen.

Ausnahme: Eine Absicherung über die betriebliche Altersvorsorge ist nur dann empfehlenswert, wenn eine private Police aufgrund des Gesundheitszustandes nicht oder nur gegen Zahlung von Beitragszuschlägen möglich ist. Bei der betrieblichen Absicherung gegen Berufsunfähigkeit wird oftmals nur eine stark vereinfachte Gesundheitsprüfung durchgeführt.
Tip:
Gibt es in Ihrem Unternehmen Sonderkonditionen, im Rahmen der betrieblichen Altersvorsorge über einen Rahmenvertrag mit einer Versicherungsgesellschaft, dann machen Sie uns darauf aufmerksam. Es besteht in bestimmten Fällen auch hier die Möglichkeit einer Rabattierung, die Sie dann unabhängig von der Betriebszugehörigkeit für die gesamte Laufzeit des Vertrages anerkannt bekommen.

Fazit: Berufsunfähigkeitsvorsorge sollte besser privat abgedeckt werden.

Zurück zum Versicherung Rechner Berufsunfähigkeitsversicherung

Sie haben Interesse an einem Angebot oder Sie haben Fragen? Dann scheuen Sie sich nicht, uns anzurufen. Wir stehen Ihnen telefonisch sowie via Onlineberatung gerne zur Verfügung.

YouTubeGoogle+BlogFacebook
Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies, der Erhebung von Daten durch Google Fonts, der Erhebung von Daten durch Google Maps, sowie der Erhebung von Daten durch YouTube zu. Einzelheiten zur Nutzung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Information nach §11 Versicherungsvermittlungsverordnung – VersVermV zum Download als PDF