PKV Tarifoptimierung

PKV – Tarifkorrektur statt Kündigung

So bleiben Ihre Altersrückstellungen erhalten!

Eine Kündigung Ihrer Privaten Krankenversicherung und der Wechsel zu einer anderen Gesellschaft ist in der Regel nicht sinnvoll, das gilt insbesondere wenn Sie bereits mehr als 7 Jahre dort versichert sind oder akute gesundheitliche Beschwerden haben.

Video: ARD Ratgeber Geld „Tarifkorrektur private Krankenversicherung“

Sie möchten mit diesem Video mehr erfahren? Dann schalten Sie bitte Ihre Lautsprecher ein!

Weitere nützliche Informationen finden Sie hier:

Sie haben Fragen zur Tarifoptimierung private Krankenversicherung? Dann scheuen Sie sich nicht, uns anzurufen. Wir stehen Ihnen telefonisch sowie via Onlineberatung gerne zur Verfügung.

<!–

Holen Sie sich jetzt Ihre Gratis Checkliste PKV Tarifwechsel!

Jetzt Termin zur Onlineberatung vereinbaren!

Sie haben Schwierigkeiten den Kalender zu sehen? Öffnen Sie den Kalender in Vollbild hier.
http://www.finanz-profil.info/kalender4/index.php?cap=1

–>

Wir unterstützen Sie bei der Tarifkorrektur ihrer privaten Krankenversicherung

Immer wieder erwägen privatversicherte Personen einen Wechsel der Krankenversicherung, weil die Leistungen nicht zufriedenstellend oder die Kosten zu hoch sind. Dies wird noch verstärkt, da einige private Krankenversicherungen schon mit Prämien ab 59 Euro pro Monat auf Kundenfang gehen. Falls Sie auch mit einem Wechsel der Krankenversicherung liebäugeln, sollten Sie vorab gemeinsam überprüfen, ob ein Tarifwechsel für Sie die bessere Lösung ist. Fordern Sie jetzt Ihr Tarifwechselangebot bei uns an. Sie erreichen uns unter Tel. 03644 / 51 80 18.

Warum hilft Ihnen Ihre Krankenversicherung und Ihr Vertreter nicht bei dem für Sie optimalen Tarifwechsel?

Wir analysieren – Sie profitieren!

YouTubeGoogle+BlogFacebook
Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Einzelheiten zur Nutzung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Information nach §11 Versicherungsvermittlungsverordnung – VersVermV zum Download als PDF