Versicherungen Familie

Versicherungscheck jetzt starten! (Klick)

Welche Versicherungen braucht eine Familie?

Wer mit anderen Menschen in einer Familie zusammenlebt, braucht auch die zu dieser Lebensform passenden Versicherungen. Früher verstand man unter einer Familie ganz klassisch die Verbindung von Ehefrau, Ehemann und Kindern. Heute ist das Leben bunter und es bilden sich viele verschiedene Lebensgemeinschaften. Grundsätzlich lässt sich eine Familie dadurch definieren, dass man als Gemeinschaft zusammenlebt und ein oder mehrere Mitglieder finanziell von einem anderen Mitglied abhängig sind.

Sichern Sie zunächst sich selbst ab

Bevor Sie an die Absicherung der ganzen Familie denken, sollten Sie zunächst einmal sich selbst absichern. Welche Versicherungen für Sie wichtig sind, erfahren Sie in unseren Tipps zum jeweiligen Berufsstatus. Selbstständiger, Arbeitnehmer, Student, Auszubildender oder Rentner – Ihre Versicherungen müssen auf Ihre Lebenssituation zugeschnitten werden. Leben Sie als Paar oder Familie zusammen in einem Haushalt, dann ist es möglich, nur eine Police für Versicherungen wie Hausrat, Rechtsschutz, Unfall und Privathaftpflicht zu haben. Bei vielen Tarifen ist der Ehepartner automatisch mitversichert. Unverheiratete, nicht in einer eingetragenen Lebenspartnerschaft lebende Paare sollten den Partner namentlich in den Versicherungsvertrag eintragen lassen.

Sichern Sie sich gegenseitig ab

Die persönliche Absicherung steht, jetzt sichern Sie sich gegenseitig ab. Zu den sehr wichtigen Versicherungen für Familien gehört die Risikolebensversicherung. Der Hauptverdiener kann seine Familie absichern, indem er eine solche Versicherung abschließt. Für Paare kommt auch eine gemeinsame Lebensversicherung in Frage. Unverheiratete Paare können mit einer Über-Kreuz-Versicherung – wobei jeder den anderen im Todesfall begünstigt – gut beraten sein.

Sinnvolle Versicherungen für Familien

Für Familien sinnvoll ist außerdem die Pflegezusatzversicherung. Diese Versicherung ist eine freiwillige Zusatzversicherung zur Pflegepflichtversicherung. Die Pflegepflichtversicherung kommt lediglich für die Grundabsicherung auf. Die Kosten jahrelanger Pflege können jedoch sehr hoch sein. Möchte man seine Familie mit diesen hohen Kosten nicht belasten, ist der Abschluss einer Pflegezusatzversicherung empfehlenswert.

Sie haben Interesse an einem Angebot oder Sie haben Fragen? Dann scheuen Sie sich nicht, uns anzurufen. Wir stehen Ihnen telefonisch sowie via Onlineberatung gerne zur Verfügung.

Wir analysieren – Sie profitieren!

Sie haben Interesse an einem Angebot oder Sie haben Fragen? Dann scheuen Sie sich nicht, uns anzurufen. Wir stehen Ihnen telefonisch sowie via Onlineberatung gerne zur Verfügung.

In so gut wie allen Fällen ist unsere Beratung kostenlos bzw. in den Prämien, die Sie für Ihre Versicherungen bezahlen, bereits enthalten, egal ob Sie unsere Beratung in Anspruch nehemen oder nicht. Auch bei der Übernahme der Betreuung bereits bestehender Versicherungen, besteht daher nur dann ein Interesse diese zu verändern, wenn es Ihnen Vorteile bringt. Ausnahmen gibt es diesbezüglich nur bei Gesellschaften, die mit Maklern nicht zusammenarbeiten wie die LVM, Debeka, HUK und einige weniger bekannte Versicherer.

Gutschein

*Die Erstberatung egal zu welchen Themen ist immer kostenfrei.

Zur Terminvereinbarung (Klick)

Versicherung Rechner – Wir analysieren – Sie profitieren!

YouTubeGoogle+BlogFacebook
Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies, der Erhebung von Daten durch Google Fonts, der Erhebung von Daten durch Google Maps, sowie der Erhebung von Daten durch YouTube zu. Einzelheiten zur Nutzung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Information nach §11 Versicherungsvermittlungsverordnung – VersVermV zum Download als PDF